Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

EARSandEYES
Blick für das Positive: Schönes in Zeiten von Corona

Was ist Ihnen in letzter Zeit Gutes widerfahren?

Hallo Vorname Nachname,

können Sie es auch schon nicht mehr hören, das C-Wort? In den letzten Monaten scheint plötzlich vieles, das uns vorher wichtig war, in den Hintergrund gerückt zu sein. Was bleibt, sind immer neue, beunruhigende Meldungen und große Belastungen für viele von uns. Wo sind die guten Nachrichten, die positiven Seiten des Lebens in der Krise? Um diese Frage zu beantworten, haben wir unseren Panelist*innen nur eine Frage gestellt: „Was ist Ihnen in den letzten Wochen Gutes widerfahren?“ Die beeindruckende Resonanz haben wir in unserem Blog für Sie festgehalten.

Nicht nur die Corona-Krise, auch die Digitalisierung macht den Menschen in Deutschland und anderswo zu schaffen. Im Kurzinterview schildert die Achtsamkeitstrainerin Marte Kamzelas ihre Strategien, im Angesicht rasanter Veränderungen vor allem des Berufslebens den Fokus zu bewahren.

Und nochmal Digitales: Wie hat sich die Einstellung der Deutschen zum Thema „Digitalisierung von Arbeit und Beruf“ in den letzten zwei Jahren verändert? Das zeigt der neue Gesamtbericht zu unserer Kooperationsstudie DigitalBarometer Deutschland.

Viel Spaß mit unserem Newsletter wünschen Ihnen

Ihre Susanne Maisch & Frank Lüttschwager
Geschäftsführende Gesellschafter, EARSandEYES

Aktuelle Inhalte für Sie

Blick für das Positive: Schönes in Zeiten von Corona Blick für das Positive: Schönes in Zeiten von Corona

Kleines und großes Glück, Solidarität, neue Erfahrungen und überraschende Perspektiven: Deutschland im Frühjahr 2020
Mit klarem Geist durch die Krise: Achtsamkeitstrainerin Marte Kamzelas im Interview Achtsamkeitstrainerin Marte Kamzelas im Interview

Mit klarem Geist durch die Krise: Die Grundlagen des Prinzips Achtsamkeit – und was das Ganze mit der Digitalisierung zu tun hat.
DigitalBarometer Deutschland: Die Zukunft der Arbeit ist digital DigitalBarometer Deutschland: Die Zukunft der Arbeit ist digital

Der Gesamtbericht mit Ergebnissen der ersten fünf Befragungswellen bis zum Frühjahr 2020 als kostenloser Download.

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen? Dann leiten Sie ihn gern weiter!

Haben Sie ihn selbst weitergeleitet bekommen? Dann melden Sie sich gern unverbindlich unter diesem Link an.

Sie haben Kritik, Feedback oder Anregungen? Schreiben Sie uns einfach – wir sind gespannt!

Neues von EARSandEYES auch im Sozialen Web

EARSandEYES auf XING folgen
EARSandEYES auf LinkedIn folgen
EARSandEYES auf Twitter folgen

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

EARSandEYES GmbH

Adrian Neumann
Oberstraße 14B
20144 Hamburg

Tel.: 040 822240240
Mail: an@earsandeyes.com

Geschäftsführer: Susanne Maisch, Frank Lüttschwager

Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Handelsregistereintrag: Ears and Eyes GmbH, HRB 76621
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE 812919940