Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

EARSandEYES
Storytelling: Daten ansprechend und einprägsam präsentieren

„Die Währung menschlicher Beziehungen“

Hallo Vorname Nachname,

Storytelling ist in aller Munde – buchstäblich: Geschichten sind eine universelle Sprache, die jeder von uns intuitiv sofort versteht. Das macht Storytelling zu einem der angesagtesten Themen im Marketing, aber nicht nur dort: Wie Sie auch Ihre Marktforschungsergebnisse ganz einfach mit erzählerischen Elementen aufwerten können, führt EARSandEYES Research Consultant Sandra Bache im neuen Blogbeitrag aus.

Fortsetzungsgeschichte: Im zweiten Teil unserer Serie "Digitale Co-Creation" geht es um den praktischen Einsatz eines Online Discussion Boards. Worauf kommt es an, was sind die Möglichkeiten?

Weihnachtsgeschichte: In diesem Jahr muss es im Unternehmen ohne gemeinsamen Glühwein-Umtrunk oder ausgelassene Weihnachtsfeier gehen. Wie wir bei EARSandEYES trotzdem den festlichen Spirit – und den Teamgeist – beschwören, haben wir hier festgehalten.

Und damit wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres letzten Newsletters in diesem Jahr. Die nächste Ausgabe erwartet Sie Anfang Februar 2021.

Ihre Susanne Maisch & Frank Lüttschwager
Geschäftsführende Gesellschafter, EARSandEYES

Aktuelle Inhalte für Sie

Storytelling: Daten ansprechend und einprägsam präsentieren Storytelling: Daten ansprechend und einprägsam präsentieren

Sandra Bache über die Kraft erzählerischer Stilmittel in der Marktforschung.
Smarte qualitative Lösungen für komplexe Fragestellungen Smarte qualitative Lösungen für komplexe Fragestellungen

Der zweite Teil unserer Serie "Digitale Co-Creation" von Juliane Berek.
Noch übersichtlicher: Benchmarks ab sofort im kvest Dashboard Benchmarks ab sofort im kvest Dashboard

Mit dem neuen Feature lassen sich Ihre Ergebnisse jetzt noch schneller einordnen.
Freud und Leid im Homeoffice: An der Arbeit liegt es nicht Freud und Leid im Homeoffice: An der Arbeit liegt es nicht

In der 6. Welle des Digital­Barometers geht es auch um die Vor- und Nachteile der Heimarbeit.

In eigener Sache

Eine neue Weihnachts-Tradition: Teambuilding in Zeiten von Corona Eine neue Weihnachts-Tradition bei EARSandEYES

Wider den Homeoffice-Blues: Unser vorweihnachtliches Teambuilding-Programm.
#Coronakuenstlerhilfe

Die Kunst- und Kulturszene leidet stark unter der Pandemie. EARSandEYES unterstützt in diesem Jahr die Initiativen #Coronakünstlerhilfe, Clubkombinat Hamburg e.V. und Ohne Kunst & Kultur wird’s still mit einer finanziellen Zuwendung.

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen? Dann leiten Sie ihn gern weiter!

Haben Sie ihn selbst weitergeleitet bekommen? Dann melden Sie sich gern unverbindlich unter diesem Link an.

Sie haben Kritik, Feedback oder Anregungen? Schreiben Sie uns einfach – wir sind gespannt!

Neues von EARSandEYES auch im Sozialen Web

EARSandEYES auf XING folgen
EARSandEYES auf LinkedIn folgen
EARSandEYES auf Twitter folgen

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

EARSandEYES GmbH

Adrian Neumann
Oberstraße 14B
20144 Hamburg

Tel.: 040 822240240
Mail: an@earsandeyes.com

Geschäftsführer: Susanne Maisch, Frank Lüttschwager

Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Handelsregistereintrag: Ears and Eyes GmbH, HRB 76621
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE 812919940