Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

EARSandEYES
So verändert geschlechtergerechte Sprache die Wahrnehmung

Heute schon "mitgemeint" worden?

Hallo Vorname Nachname,

nicht nur zum Weltfrauentag ein wichtiges Thema: Geschlechtergerechte Sprache beeinflusst unsere Wahrnehmung. Was das für Folgen haben kann, zeigt unsere neue Studie: Das generische Maskulinum lässt Menschen demnach deutlich häufiger an männliche Personen denken als Alternativen wie Genderstern oder Beidnennung.

Noch eine Studie zu einem aktuellen Thema: Handdesinfektion erlebt seit Beginn der Corona-Pandemie ein beachtliches Revival. Eine Reihe junger Startups mischt derzeit den Markt auf – mit modern designten Produkten und einem schlanken Auftritt. Wie das bei den Verbraucher*innen ankommt, zeigt unsere kvest Studie.

Es brauchte etwas Anlaufzeit, doch 2021 scheint das Jahr der digitalen Messen und Konferenzen zu werden. Einen ersten Vorgeschmack haben wir uns vergangene Woche auf der QUAL360 Europe geholt. Welche Themen die Elite der Quali-Forschung bewegen – und wie sich das virtuelle Konferenzerlebnis so anfühlt–, lesen Sie in unserem Messe-Recap.

Und wo wir gerade beim Thema sind: In zwei Wochen sind auch wir zum ersten Mal als Aussteller auf einer virtuellen Konferenz vertreten. Auf dem Data Analytics & Insights Salon (DAIS) präsentieren wir Ihnen unter anderem neue Cases und Funktionen unserer DIY-Marktforschungsplattform kvest. Die Anmeldung für Besucher*innen ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am digitalen Messestand!

Ihre Susanne Maisch & Frank Lüttschwager
Geschäftsführende Gesellschafter, EARSandEYES

Aktuelle Inhalte für Sie

So verändert geschlechtergerechte Sprache die Wahrnehmung "Mitgemeint", aber nicht unbedingt mitgedacht

Warum das generische Maskulinum weniger generisch ist, als es sich gibt.
Ein frischer Wind im Desinfektionsregal kvest Case: Handdesinfektion als Lifestyle-Produkt?

Schlank, modern, clean: Geht die Design-Strategie der "jungen Wilden" auf?
QUAL360 Europe: So war es auf der virtuellen Quali-Konferenz QUAL360 Europe: Das bewegt die Quali-Welt

Reflexionen zur Immersion: So war es auf der virtuellen Quali-Konferenz.

In eigener Sache

Besucheranmeldung DAIS Besuchen Sie kvest auf dem virtuellen Analytics & Insights Salon!

Am 24. und 25. März finden Sie uns auf der DAIS (Standnummer 44) – jetzt kostenfrei als Besucher*in anmelden!
Wir suchen: (Senior-) PHP-Entwickler (m/w/d) Wir wachsen weiter: PHP-Entwickler*in gesucht!

Wir haben viel vor und brauchen dringend Verstärkung. Lust auf ein Kennenlernen?

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen? Dann leiten Sie ihn gern weiter!

Haben Sie ihn selbst weitergeleitet bekommen? Dann melden Sie sich gern unverbindlich unter diesem Link an.

Sie haben Kritik, Feedback oder Anregungen? Schreiben Sie uns einfach – wir sind gespannt!

Neues von EARSandEYES auch im Sozialen Web

EARSandEYES auf XING folgen
EARSandEYES auf LinkedIn folgen
EARSandEYES auf Twitter folgen

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

EARSandEYES GmbH

Adrian Neumann
Oberstraße 14B
20144 Hamburg

Tel.: 040 822240240
Mail: an@earsandeyes.com

Geschäftsführer: Susanne Maisch, Frank Lüttschwager

Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Handelsregistereintrag: Ears and Eyes GmbH, HRB 76621
Umsatzsteuer-Identifikationsnr.: DE 812919940